dokument #5

bei was/wobei

verharren wir

wie sieht es aus

was spricht es an (in uns)

 

oder ist es nur mal wieder

diese eine kleine überreizung

die uns impliziert & vorspielt

eine auswahl zu besitzen

entscheidungs-frei zu sein

 

und irgendwo vielleicht

für einen augenblick

wenn nur

das fündige zu sehen

 

was spricht es an (in uns)

womit/wodurch sind wir verbunden

 

wer liest wohl all die worte
betrachtet all die bilder
denkt die gedanken zu ende

die von all den ungezählten sendern
hinausgesendet werden

 

in diese weiten

des nichts