dokument #2

gestern war da ein Gedanke, an den man sich heute noch erinnerte: vielleicht rühren die Zahnschmerzen da in der Seite ja daher, dass man ständig so fest den Mund zusammenpresst.

Verbissenheit.

Seitdem achtet man auf geöffnete Lippen. „Achtsamkeit“, so wie in der Klinik. Und es ist wirklich besser geworden.

Dabei ist es eher unwahrscheinlich, dass die Schmerzen daher rühren. Aber wer weiß, wozu das Verbissen-Sein führt.

Parallel isst man Antibiotikum. Das ist noch übrig vom letzten Eingriff. Was Tabletten  angeht ist die Medizin recht greifbar und nützlich. Anders als die Traumatherpeuten-Suche…

in Verbindung mit verhaltenstherapeutischen Kenntnissen, so wie mir das empfohlen wurde, eine unmögliche Kombination und Aufgabe eben jene zu finden.

Nur die Schwätzer ohne Krankenkassenzulassung sind erreichbar. „ich bin ein Privat-Therapeut“ sagen sie und betonen das erste so stark als ob es eine Auszeichnung wäre. Dabei fehlt ihnen was. Das für mich entscheidende…

man sollte sie gleich fragen, woran es liegt, dass sie lieber im privaten System herum schustern. Doch das gelingt mir nicht. Vorgespräche, wie ein WG-Casting in der Großstadt. Man macht Abstriche auf beiden Seiten, bei dem was man erhofft. Vielleicht dann doch lieber woanders…Nirgendwo ist Platz.

verbissene Suche

 

 

2 Gedanken zu “dokument #2

  1. vom stummkind ans spiegelscherbenkind:
    würde dir eher psychoanalyse empfehlen, die gibts auch nicht-privat.

    privat-therapeuten machen das selten freiwillig, sie kriegen nur keine kassenzulassung. sie müssen es betonen, weil die privat-patienten das ja privat-zahlen müssen. weniger eine auszeichnung als viel mehr ein schandmal.
    im übrigen kann auch ein privat-therapeut von der krankenkasse übernommen werden.

    Gefällt mir

  2. danke für eure worte, stummkind 🙂

    mittlerweile hat man glücklicherweise einen therapeuten mit zulassung gefunden, der bereit ist mit dem „viele-sein“ zu arbeiten und bei dem auch dieser eindruck vorhanden war, darin ernst genommen zu werden.

    habt ihr denn erfahrung mit psycho-analyse?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s